Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00d317f/templates/joomla3_006/includes/includes.php on line 77
Räuberhöhle
×

Nachricht

EU-Richtlinie zum Schutz der Privatsphaere in der elektronischen Kommunikation.

Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website erklaeren Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Art von Cookies auf Ihrem Geraet ablegen koennen.

Ansicht von Dokumenten der Datenschutzrichtlinie fuer elektronische Kommunikation.

View GDPR Documents

Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann rueckgaengig gemacht werden.

In der Räuberhöhle war wohl der Weihnachtsmann???

Heute Vormittag war wohl der Weihnachtsmann in der Räuberhöhle, denn plötzlich lagen ganz viele kleine und große Geschenke um den Weihnachtsbaum. Die Kinder staunten sehr und erkundeten sofort alle Geschenke. Es gab eine große Ritterburg, einen Straßenbausatz mit Verkehrszeichen, Magnetwände, Bügelperlen, Sitzsäcke und einiges mehr. Einige Sachen wurden anschließend auch gleich ausprobiert.

Liebe Eltern!                                                                                                                                                                                                                                Wir wünschen Ihnen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen fröhlichen Rutsch ins neue Jahr! Bleiben Sie gesund!                                Die Räuberhöhle                   Bilder hierheader o default

Seit einigen Tagen laufen in der Räuberhöhle die Weihnachtsvorbereitungen. Es gibt viel zu tun. Wir bastelten für die Adventszeit tolle Gestecke und nahmen diese mit nach Hause. Es wurden aber auch kleine Geschenke gebastelt, welche aber noch geheim bleiben sollen. In der letzten Woche verabschiedeten wir Frau Sucker, die uns stets eine große Hilfe war, wenn es darum ging etwas zu nähen. Sie geht nun in Rente und wir wünschen ihr alles Gute.

Gestern war der Nilolaus bei uns. Wir putzten am Vormittag gründlich unsere Schuhe, damit der Nikolaus nicht die Flucht ergreift, sondern auch etwas hinein legt. Die Kinder waren sehr aufgeregt und freuten sich sehr als sie die gefüllten Socken entdeckten. Auch ließ uns der Nikolaus eine große Tüte von der Gemeinde vorbei bringen. Die Kinder bedanken sich dafür sehr. Vielen lieben Dank, lieber Nikolaus.        Bilder hierheader o default

Nun ist es soweit. Hannah war den letzten Tag bei uns in der Kita. Bevor sie nun in eine andere Kita geht, feierten wir ein großes Abschiedsfest. Sie durfte sich Spiele aussuchen und so spielten wir "Hänschen Hänschen piep einmal" und "Stoptanz". Danach wurde reichlich geschlemmt. Es gab leckeren Kuchen, Kekse, ganz viel Obst und Süßigkeiten. Sie bekam natürlich von uns auch ein Geschenk. Neben ihrer Portfolio und ihren Hefter mit kreativen Arbeiten, bekam sie einen liebgeschriebenen Abschiedsbrief und einen großen Ausmalteppich. Wir werden Hannah vermissen. Wir wünschen ihr alles Gute und ganz viel Spaß in der neuen Kita.                        Bilder hierheader o default

Heute feierten wir in der Räuberhöhle unsere Halloweenparty. Wir bereiteten uns schon in der ganzen Woche auf diesen Tag vor, indem wir Spinnen, Geister und Kürbisse als Deko gestalteten. Alle Kinder kamen gruselig verkleidet und brachten viele abgepackte Leckereien mit. Wir eröffneten unser Fest mit einem gemeinsamen Halloweenfoto und  einer anschließenden Hexengeschichte. Bei der Geschichte kamen auch alle Taschenlampen zum Einsatz. Danach fanden sich viele "Geister, Hexen, Ninja`s, Feen usw" in der Gruseldisco ein oder bastelten einen "Knochen Kalle". Zwischendurch stärkten wir uns am kreativen Halloween-Buffet. Es war ein schöner, gruseliger und kreativer Vormittag.                                                                                                                                        Vielen Dank an alle Eltern, die uns mit diesen tollen Halloweenideen/Köstlichkeiten unterstützt haben.      Bilder hier                 header o default

In dieser Woche sammelten die Kinder aus der Räuberhöhle im Garten der Villa versch.Naturmaterialien wie zBsp Blätter, Eicheln, Tannenzapfen uvm. Einige von den Blättern wurden in der Kita zum Trocknen gepresst, andere zum Blätterdruck verwendet. Wir stellten Salzteig her und benutzten diesen zusammen mit einem Tannenzapfen zum kreativen Gestalten eines Igels. Diese sind wirklich niedlich geworden und die Kinder durften die Igel mit nach Hause nehmen.

Am Freitag nahmen wir an einem großen Projekt am Neuenhagener Bahnhof teil. Dieser soll neu gestaltet werden und so durften wir uns dort mit einem Handabdruck verewigen. Das war sehr aufregend. Die Kinder bekamen vor Ort einen Handschuh. Danach wurde die behandschuhte Hand von den Künstlern und einem Erzieher bemalt und die Kinder gestalteten eine Säule vor dem Bahnhofseingang.     Bilder hierheader o default

Wir waren das erste Mal im Bilderbuchkino. Wir teilten uns in zwei Gruppen auf. 10 Kinder gingen ins Bilderbuchkino und schauten sich dort drei kleine Bilderbuchgeschichten an. Das war wirklich sehr spannend. Im "Kino" lagen schon kleine Sitzkissen, auf denen  wir es uns gemütlich machten und dann ging es auch schon los. Wir schauten uns lustige, aber auch lehrhafte Geschichten an. Die anderen 10 Kinder schauten sich in der Zwischenzeit in der Bibliothek Bücher an. Nach einer halben Stunde wurde dann gewechselt.      Bilder hier  header o default

Wir backten mit unseren Kindern aus der Räuberhöhle mehrere Sonnenblumenbrote. Gemeinsam wurden alle Zutaten für die Brote zu mehreren Teigen verarbeitet und schließlich gebacken. Es duftete im ganzen Haus nach frischem Brot. Dazu kreierten einige Kinder eine leckere Kräuterbutter und anstatt süßer Stulle, gab es zum Vesper frisches Sonnenblumenbrot mit leckerer Kräuterbutter.

Wir feierten in dieser Woche auch zwei Geburtstage. Im Morgenkreis wurden beide Kinder gratuliert und es wurden Geburtstagslieder gesungen. Danach durften sich die beiden Geburtstagskinder zwei Spiele aussuchen, die wir mit allen Kindern durchführten. Sie entschieden sich für Stuhltanz und Stoptanz. Wir hatten alle Spaß. Danach bekamen sie ihre Geschenke und anschließend stärkten wir uns und aßen köstlichen Kuchen.                           Bilder hierheader o default

In dieser Woche drehte sich alles um das Thema "Zitrone". Die Kinder stellten täglich Zitronenlimonade aus Zitrone, Wasser, Honig, Zucker und Minze her und erfrischten sich an diesem Getränk. Am Dienstag kreierten wir gemeinsam einen leckeren Zitronenquark. Wir vermischten den Quark mit der steifgeschlagenen Sahne und gaben Zucker, Honig und Vanillezucker hinzu. Danach wurden alles verrührt. Den fertigen Sahnequark gab es dann beim Mittag als Nachspeise. Der war so cremig und köstlich, dass die Schüsseln ruck zuck leer gegessen wurden. Liebe Eltern, vielen Dank für Ihre Unterstützung, für die vielen Zitronen, Zucker, Honig, Minze, Quark usw.

Natürlich nutzten wir das super schöne Sommerwetter auch zum Duschen unter dem Rasensprenger.            Bilder hierheader o default