Warning: A non-numeric value encountered in /www/htdocs/w00d317f/templates/joomla3_006/includes/includes.php on line 77
Traumfarbenland









×

Nachricht

EU-Richtlinie zum Schutz der Privatsphaere in der elektronischen Kommunikation.

Diese Website verwendet Cookies, um Authentifizierung, Navigation und andere Funktionen zu verwalten. Durch die Nutzung unserer Website erklaeren Sie sich damit einverstanden, dass wir diese Art von Cookies auf Ihrem Geraet ablegen koennen.

Ansicht von Dokumenten der Datenschutzrichtlinie fuer elektronische Kommunikation.

View GDPR Documents

Sie haben Cookies abgelehnt. Diese Entscheidung kann rueckgaengig gemacht werden.

heute zu unserem letzten Wald- und Wiesentag zum Naturschutzcamp Neuenhagen. Wir wurden herzlich von Herrn Trocha begrüßt und er führte uns durch das Camp. Einige Gänse und Enten mit ihren Küken kamen uns auch gleich entgegengelaufen. Wir gingen weiter zu einem kleinen Pfuhl, beobachteten die Wasserläufer und Libellen und einige Kinder bemerkten einen Frosch, der vor uns ins Wasser gesprungen war. Dann ging es zu den Ziegen. In einem Tipi machten wir eine kurze Obstpause bevor es weiter auf Entdeckerkurs ging.

 Aber seht selbst

In dieser Woche bastelten wir ein Aquarium. Die Kinder schnitten verschiedene Fische und Schlangen aus. Anschließend bemalten wir das Aquarium und ganz zum Schluss schmückten wir es mit Muscheln und Pflanzen. Nun kann man es auf unserem "richtigen Aquarium" betrachten.

Bilder hier

Diese Woche startete mit einer großen Party, denn Aydan und Jules hatten Geburtstag. Wir sangen und spielten "Mein rechter, rechter Platz ist leer", eiferten nach einem freien Platz beim "Stuhltanz"und anschließend hatten wir  viel Spaß beim "Stopptanz". Danach gab es einen leckeren Kuchen und ein paar Süßigkeiten.

Wir fertigten für Fabienne ein Abschiedsgeschenk mit vielen Schmetterlingen an und am Do erfreuten wir uns an den Wald- und Wiesentag. Auch an diesem Tag gab es kleine Naschereien, denn Ella von den Käfern hatte Geburtstag.

Bilder hier

Wir bauten Schiffchen, klein und fein und setzten sie anschließend zum Schwimmen in die Schüssel hinein.

Für das kommende Sommerfest übten wir zwei Lieder und gaben sie am Probetag wieder.

Am Do hatten wir großes Glück mit dem Wetter und liefen gemeinsam durch den Park und danach zum Spielplatz, auf die Rutsche, Schaukel und auf die Wackelbretter.

Bilder hier

Unser Wald- und Wiesentag fiel in der vergangenen Woche etwas anders aus. Wir wollten die Kinder überraschen. Wir liefen in Richtung Bahnhof, dann durch ein kleines Wäldchen, in dem wir dem Gezwitscher der Vögel lauschten. Schließlich liefen wir weiter und landeten auf dem Spielplatz beim Freibad. Die Kinder freuten sich riesig. Das war wirklich eine tolle Überraschung. Wir spielten und picknickten dort und liefen nach 1h Aufenthalt wieder zurück.

Bilder hier

In dieser Woche war es soweit, alle Käfer stellten sich zum Programm für ihre Eltern bereit.

Wir sangen ein paar Lieder fein und luden die Kinder zu Tanz- und Bewegungsspielen ein.

Danach schlemmten alle vom Kuchenbuffett und jeder konnte sich austauschen , es war sehr nett.

Wir verabschiedeten Silke aus unseren Reih`n , ein jedes Kind persönlich mit nem Blümelein.

Wir sagen herzlich Dankeschön und fanden alle unser Fest war sehr schön.

Auch auf die Blumenwiese sind wir gegangen und haben damit angefangen

eine kleine Collage zu kleben- aber keine Tierchen, denn die sollen leben.

Bilder hier

In dieser Woche genossen wir den Aufenthalt im Freien. Jeden Tag schien die Sonne und es war morgens schon recht warm. So verging kein Tag, an dem wir nicht unter dem Wassersprenger hin und her springen konnten. Zusätzlich hatten wir Spaß beim Matschen mit Modderpampe oder beim Kleckerburgen bauen.                                                                                                                                                                    Aber wir waren auch kreativ tätig und zauberten mit einem Topfkratzer wunderschöne Blumenwiesen daher. 

Bilder hier

Die Kinde freuten sich schon sehr auf den Wald und Wiesentag. Die Wiesen sind ein einziges Blumenmeer, wunderschön anzusehen. Die Kinder lauschten an der Birke ob sie das Wasser rauschen hören- leider nein. Sie stellten fest, dass das Laufen im hohen Gras beschwerlich ist. Sie spielten auch Verstecke, Dornröschen oder Katz und Maus. Es war war ein schöner Tag.Ích wünsche allen Familien ein schönes Wochenende. 

Leíder verwandelten sich unsere Bilder in ein Querformat.

Blumenkinder hier